Strafzölle für Chinesische Module

Ab 6. Juni 2013 gelten Strafzölle auf Chinesische Module. Dies wurde von der EU-Kommission beschlossen.

Die Zölle betragen in den ersten zwei Monaten 11,8 Prozent.

Ab August steigen die Zölle auf 47,6 Prozent.

Besonders die deutsche Solarindustrie wird davon profitieren. Aber auch Installateure wie wir werden in Zukunft konkurrenzfähiger mit Modulen “Made in Germany” gegen das Chinesische Preisdumping sein.